Skip to main content

Zurück zur Startseite der Feuerwehr Freiburg

Sie befinden sich auf der Seite der Abteilung 09 Lehen

  • Mannschaftsfoto Abt 09 Lehen

    Lust auf Feuerwehr?
    Bei uns bist Du richtig!

Die Abteilung 09 Lehen ist eine von 18 Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Freiburg. Wir als freiwillige Kräfte übernehmen die Aufgaben des abwehrenden Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung sowie oftmals auch weiteren Sonderaufgaben des Katastrophenschutzes ehrenamtlich, also neben einer anderen hauptberuflichen Tätigkeit. Die Mannschaft setzt sich dementsprechend aus nahezu allen Berufsgruppen zusammen, was aufgrund des weit gefächerten Expertenwissens vorteilhaft bei den zu bewältigenden Einsätzen ist.

Zu Einsätzen werden wir über Funkmeldeempfänger alarmiert. Nach dem Einrücken ins Gerätehaus legen wir unsere persönliche Schutzausrüstung an, bestehend aus Feuerwehrstiefeln, Einsatzhose- und Jacke sowie Feuerwehrhelm und Handschuhen, und fahren ausgerüstet mit unseren Feuerwehrfahrzeugen zum alarmierten Einsatzort. Jeder und jede Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr bekommt diese Ausrüstung von der Stadt gestellt, sie ist für den Angehörigen persönlich und muss nicht mit anderen Kameraden geteilt werden.

Um für die vielfältigen Aufgaben gut gerüstet zu sein bedarf es neben der technischen Ausstattung auch eine hochwertige Ausbildung. Diese beginnt oft bereits mit ersten Erfahrungen in der Jugendfeuerwehr. Für alle Anwärter einer Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr, egal ob als ehemaliges JF-Mitglied oder als Quereinsteiger, beginnt das Feuerwehrleben mit der Grundausbildung (Truppmann I), bei der einheitliche Standards für alle Kameraden geschaffen werden, sodass man – auch ohne sich persönlich zu kennen – auf feuerwehrtechnischer Ebene zusammenarbeiten kann. In Freiburg erfolgt direkt im Anschluss an die Grundausbildung der Funklehrgang und der Atemschutzgeräteträgerlehrgang. In den folgenden ca. zwei Jahren wird das erlernte Wissen in der Abteilung bei Übungen vertieft und gefestigt (Truppmann II). Danach folgen weitere technische Lehrgänge (Maschinist, Motorkettensäge, TH) und Führungslehrgänge (Truppführer, Gruppenführer).

In unserer Abteilung 09 Lehen üben wir regelmäßig am dritten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr (Abteilungsübungen, bitte Terminkalender prüfen!). Bei den Abteilungsübungen führen wir Übungen an größeren Objekten durch und behandeln Spezialaufgaben der Feuerwehr. Daneben finden in unregelmäßigen Abständen Gruppenübungen mit maximal neun Kameraden und Kameradinnen statt, bei denen der Umgang mit dem technischen Gerät und die grundlegenden Abläufe der Brandbekämpfung vertieft werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Feuerwehrdienst ist das Alter zwischen 18 und 64 Jahren und ein guter psychischer und physischer Zustand. Die körperliche Tauglichkeit wird bei der Atemschutztauglichkeits- und die Feuerwehrtauglichkeitsuntersuchung festgestellt, die in Freiburg durch mehrere zugelassene Ärzte bescheinigt wird. Mit dem Eintritt in die Feuerwehr finden diese Untersuchungen erstmalig statt und müssen in bestimmten Zeitabständen wiederholt werden. Bei der Untersuchung wird unter anderem ein großes Blutbild erstellt, ein Seh- und Hörtest, ein Lungenfunktionstest und ein Belastungs-EKG durchgeführt.

Aber nicht nur der Einsatzdienst, sondern vor allem die Kameradschaftspflege ist ein wichtiger Teil des Feuerwehrlebens, der von allen Kameraden sehr geschätzt wird. Nach den Übungen bleibt man oft noch zusammen im Feuerwehrhaus, und es finden regelmäßig besondere Veranstaltungen wie ein Smoker-Grill-Event, Spanferkel-Grillen, Weihnachtsfeier, der jährliche Kameradschaftsabend im Frühjahr weitere Ausflüge und Besuche bei unserer Partnerwehr FF Wilten, Innsbruck.

Willst auch du dich einbringen und Teil dieses angesehenen Ehrenamts werden?

Die Abteilung 09 Lehen ist derzeit gut aufgestellt, dennoch sind neue Interessenten und Interessentinnen immer herzlich bei uns willkommen. Nach einem einführenden Gespräch mit den Abteilungskommandanten wirst du uns einige Abteilungsübungen begleiten, um einen Eindruck von den Tätigkeiten und den Kameraden und Kameradinnen der Abteilung zu bekommen. Wir bekommen unterdessen auch einen Eindruck von dir, ob du zu uns und zum Ehrenamt passt. Nach einer erfolgreichen Aufnahme in die Abteilung folgen die ärztlichen Untersuchungen und die Einkleidung mit persönlicher Schutzausrüstung, Tagdienstkleidung und erster Garnitur. Der Grundlehrgang findet in der Regel jährlich im Herbst (September-Oktober) statt, der Funk- und Atemschutzgeräteträgerlehrgang folgen im November.