Startseite
intern zum Internen Bereich
Language
Hotline: +49 1234 5678
Einsätze Detailansicht
Beginn:
05.02.2020 20:50
Einsatzstichwort:
Gebäudebrand: Brandmeldealarm war Echtfeuer
Gemeinde:
Freiburg
Ortsteil:
Stühlinger
Einsatzkräfte:
  • Abt. 1 Berufsfeuerwehr
  • Abt. 02 Unterstadt
  • Abt. 08 Stühlinger
  • Rettungsdienst
Zusammenfassung:

In der Integrierten Leitstelle an der Eschholzstraße 118 meldete die Brandmeldeanlage der
Uniwäscherei ein detektiertes Brandgeschehen. Auf dieses Sichtwort fährt der Löschzug der
beruflichen Einsatzkräfte dort hin. An der Einsatzstelle konnte der Zugführer Herr Eckmann
feststellen, dass im ersten Obergeschoss mehrere Rauchmelder Feuer detektieren. Dies
kann er am Anzeigefeld der Brandmeldeanlage im Eingangsbereich des Gebäudes ablesen.
Weiterhin konnte man von außen rauchgeschwärzte Fenster erkennen. Daraufhin mussten
weitere Einsatzkräfte alarmiert werden, dies waren die Abteilungen der Freiwilligen
Feuerwehr Stühlinger und Unterstadt. Durch die erst eingetroffenen Kräfte wurde ein Rohr
unter Atemschutz ins erste Obergeschoss vorgenommen. Der Angriffstrupp konnte ein
Wagen voller Wäsche brennend vorfinden. Dies konnte schnell gelöscht werden ohne dass
es zu einer weiteren Rauchausbreitung kam. Mit Überdruckbelüftungsgeräten wurde der
Brandrauch aus dem Brandgeschoss beseitigt. Anschließend die Einsatzstelle der Polizei
übergeben und die Universitätsklink über das Brandgeschehen informiert.
Durch das Ereignis ist der betroffene Bereich vorübergehend nicht mehr benutzbar.
Die Feuerwehr Freiburg war mit 8 Fahrzeugen und 37 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.


Hätte an diesem Gebäude nicht die Brandmeldeanlage die Feuerwehr alarmiert, wäre der
Sachschaden um ein vielfaches höher gewesen. Die Feuerwehr konnte durch schnelles und
professionelles Eingreifen schlimmeres verhindern.


Für Rückfragen zur Schadenshöhe und Brandursache wenden Sie sich bitte an die
Pressestelle der Polizei Freiburg.

© All rights reserved

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.