Startseite
intern zum Internen Bereich
Language
Hotline: +49 1234 5678

Berufsfeuerwehr

Berufsfeuerwehr

Wie und wo bewerbe ich mich für die Berufsfeuerwehr?

Die Arbeitsplatzbeschreibung bei der Berufsfeuerwehr könnte kaum widersprüchlicher sein: Mal an der Werkbank, unter der Hebebühne oder am Schreibtisch. Und dann, von einer Sekunde zur anderen, plötzlich an einer Unfallstelle, im Vollschutzanzug inmitten einer neuen lebensfeindlichen Umgebung oder beim Löschangriff.

Auch die Feuerwehr kennt ihren Alltag und ihre Routine - nicht aber Langeweile. Jeder Tag bringt bislang unbekannte Situationen und neue Herausforderungen. Um die erfolgreich zu bestehen, wird vieles verlangt: Entscheidungsfreude, handwerkliches Können, körperliche Fitness, seelische Belastbarkeit und ein umfangreiches theoretisches Rüstzeug. Konkret: Gelernter Handwerksberuf, Berufserfahrung und Gesundheit. Für Einzelgänger ist diese Arbeit nichts. Teamgeist ist eine Mindestvoraussetzung und Kameradschaft mehr als nur ein Schlagwort.

Heldentum jedoch suchen wir nicht, sondern Mut und Beherztheit - gepaart mit technischem Interesse, das dennoch nicht den Blick auf den in Not geratenen Menschen verstellt.

Das befriedigende Gefühl, einer sinnvollen Aufgabe nachzukommen, wird allerdings nur der zu schätzen wissen, für den das Helfen und die Arbeit für andere und mit anderen Menschen auch heute noch einen hohen ideellen Wert hat. Denn die Not kennt keine 41-Stunden-Woche.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Wie kann ich mich bewerben?

Wie sieht die Ausbildung aus?

Ein Merkblatt hierzu finden sie hier.

 

Haben Sie noch Fragen zur Ausbildung?


Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Hauser und Herr Biermann gerne zur Verfügung:

Herr Hauser: 0761 / 201-3311
Herr Biermann: 0761 / 201-3350

 

 

 

 

Amt für Brand- und Katastrophenschutz
Eschholzstraße 118
79115 Freiburg im Breisgau

© All rights reserved

Der Eintrag "sidearea" existiert leider nicht.